Was ist die TRBS 2121-2

Was ist die TRBS 2121-2

Was ist die TRBS 2121-2?
Technische Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) konkretisieren die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) für die Bereitstellung und Verwendung von Arbeitsmitteln unter Einbeziehung des aktuellen Stands der Technik sowie gesicherten arbeitswissenschaftlichen Erkenntnissen. Die TRBS 2121-2 betrifft den betrieblichen Umgang mit Leitern und ist am 21.12.2018 in neuer Fassung erschienen.

Ist der berufliche Einsatz von Leitern nun verboten?
Nein! Unter Beachtung bestimmter Regeln dürfen Leitern auch weiterhin verwendet werden.

Ist die TRBS 2121-2 rechtlich verbindlich?
Eine TRBS ist keine eigene Rechtsvorschrift, sondern dient als Hilfestellung, wie die in der BetrSichV formulierten Anforderungen in der Praxis umgesetzt werden können. Wendet der Unternehmer die TRBS an, so ist davon auszugehen, dass die Schutzziele der BetrSichV eingehalten werden. Bei abweichenden Maßnahmen ist die gleichwertige Erfüllung dieser Schutzziele nachzuweisen.

Welche Änderungen bringt die Neufassung der TRBS vom 21.12.2018 mit sich?
Zur Erhöhung der Arbeitssicherheit unterliegt der betriebliche Einsatz von Leitern künftig schärferen Voraussetzungen. Unter welchen Bedienungen Leitern im Sinne der neuen TRBS genutzt werden dürfen erfahren Sie in diesem PDF

Die aktuelle TRBS 2121-2 finden Sie unter diesem Link